Getränkebetriebsmeister (GBM)

Die Qualifikation "Getränkebetriebsmeister/in" wird in fünf Unterrichtsblöcken zu je vier Wochen erworben. Das Angebot richtet sich vor allem an Bewerber mit einer anerkannten Ausbildung aus der Getränke-, Metall- oder Elektrobranche. Der Lehrstoff beinhaltet Themen wie Mineralwassergewinnung, Rohstoffkunde, Herstellung alkoholfreier Erfrischungsgetränke, Maschinenkunde, Abfüllung und Verpackung.

Der Lehrgang gliedert sich in einen fachrichtungsübergreifenden und einen fachrichtungsspezifischen Teil.

Nach erfolgreicher IHK-Prüfung können die Absolventen in Betrieben der alkoholfreien Getränkeindustrie als Produktionsleiter, Betriebsleiter oder Qualitätsleiter eingesetzt werden.

Hier können Sie alle verfügbaren Skripten auf einmal herunterladen.
Wichtig: Dieser Ordner wird nur blockweise aktualisiert!

Hinweis: Die Dateien in den einzelnen Fächern sind stets auf dem aktuellen Stand.

Hier finden Sie weitere Inhalte, wie z.B. Präsentationen, Vorträge und Zeitungsartikel.